Nichts ist unmöglich

Schwierige Situationen erfordern clevere Lösungen. Diese besonderen Herausforderungen mögen wir ganz besonders. Zum Beispiel bei der anspruchsvollen Sanierung eines Aussenschwimmbads – da haben wir kurzerhand ein riesiges Festzelt über dem Pool aufgestellt.

Besonders anspruchsvoll sind Arbeiten in den Bergen. Die Logistik wird dann zu einer grossen Herausforderung, da muss die Berechnung der Materialpaletten bis aufs Kilo genau stimmen. Solche Transporte erfolgten zum Beispiel mit der Luftseilbahn auf den Titlis (3020 Meter über Meer) und auf Trübsee (1800 Meter über Meer) oder mit der Seilbahn, der Zahnradbahn und dem Helikopter auf den Pilatus (2132 Meter über Meer).
Mit dem Helikopter liessen wir auch das Cheminée-Material zu einem unerschlossenen Ferienhaus nach Bauen UR fliegen.

Sanierung Aussenschwimmbad

Pool_Zelt_01_klein Pool_Zelt_02_klein Pool_Zelt_03_klein
Pool_Zelt_04_kleinPool_Zelt_05_klein Pool_Zelt_06_klein
img_1868img_3001img_2999
img_5124img_5122img_5129

Umbau der beiden Hotels auf dem Pilatus (auf 2132 m.ü.M.)

pilatus_klum_bellevue_01
pilatus_klum_bellevue_02pilatus_klum_bellevue_03

 

Umbau der Bergstation auf dem Titlis, Engelberg (auf 3020 m.ü.M.)

titlis3titlis4

Umbau Hotel Trübsee, Engelberg-Titlis (auf 1800 m.ü.M.)

truebsee_engelberg1_1truebsee_engelberg12_1 truebsee_engelberg10_1
truebsee_engelberg9_1truebsee_engelberg11_1

Neubau Ferienhaus in Bauen UR